Google testet Suchresultate ohne URL

Aktuell testet Google ein neues Modell zur Anzeige der Suchresultate. Und zwar wird die URL, also der String nach der Domain Beispieldomain.ch/URL vollständig weggelassen.

Tatsächlich wurde das Sytem bereits im Frühling in diversen Ländern getestet:

http://www.googlewatchblog.de/2013/05/websuche-google-design-urls/

 

Dies fällt auf den ersten Blick gar nicht gross auf, aber ich persönlich finde die URL wichtig, um zu erkennen, auf welcher Seite man landet. Ausserdem lassen sich teilweise Infos über das Beitragsalter oder die Art der Verschlüsselung (https) erkennen. Aufgrund solchen Infos wird entschieden, ob geklickt wird oder nicht.

Es scheint, als ob Google einem die Entscheidung immer mehr abnimmt. Ob das gut oder schlecht ist, soll jeder für sich beurteilen.

 

Bild Google Suchresultate

Google Suchresultate ohne URL

 
Ob Google künftig die URL komplett weglassen wird, wird sich zeigen. Es muss aber künftig noch besser darauf geachtet werden, dass alle relevanten Infos über die Seite im Title-tag und in der Meta Description stehen.

Sonst sieht es nur noch so aus und Verwirrung ist garantiert:

Google screenshot title tag

So sieht es mit dem neuen Google Layout aus, wenn der Title-Tag fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.