Domainhandel Grundwissen Teil 2 – Regeln

Hier nun wie versprochen einige Basics zum Domainhandel für Anfänger.

Als erstes ein paar wichtige Grundregeln:

1. Markenschutz:

Das wichtigste: verletzen Sie keine Namens-, Marken oder sonstige Kennzeichungsrechte. Namen wie swisscom-online.ch oder cabelcom.ch klingen zwar verlockend, jedoch ist damit kein Geld zu verdienen und eher mit einer Abmahnung zu rechnen, was wiederum Kosten verursacht. Für den Domainhandel sind in der Regel nur eigene Vor-/Nachnamen, allgemein beschreibende Begriffe und Phantasiebegriffe geeignet.

2. keine Namen von Prominenten

Private Vor- und Nachnamen sind namensrechtlich geschützt.
Auch bei der Einrichtung einer Fansite sollte man vorab sein Idol kontaktieren und um eine schriftliche Genehmigung bitten.

3. keine Titel von Zeitschriften, Filmen, Software

Auch Namen von TV Sendungen, Büchern und Filmen stehen unter einem Werktitel-Schutz.
Also Finger weg von „Twilight-Film“ oder „Dschungelcamp“.

4. keine Städtenamen und Kfz-Kennzeichen

Registriere keine Namen von Städten oder Gemeinden. Diese stehen der jeweiligen Gemeinde zu.
Es wäre schade um die Registrierungsgebühren, wenn man Dir diese Domains wieder wegnehmen würde.

5. keine Bezeichnungen von staatl. Einrichtungen

Auch Namen von staatlichen Einrichtungen (Finanzamt, Militär, Zivildienst etc.) sind gefährlich.
Wenn der Staat eine Domain für sich beansprucht, sind die Chancen auf einen Gewinn für Dich gering.

6. keine Tippfehler-Domains

Auch um Domains wie „Immobillien“ usw. sollte man einen Bogen machen. Inhaber versuchen mit solchen Schreibfehler-Domains oft, die Besucherzahl auf ihrer Seite zu steigern.
Alerdings wird Dir niemand eine solche Domain abkaufen, und ausserdem kann es auch bei Domainnamen wie „Gooogle“ usw. markenrechtliche Konsequenzen geben.

7. Handel nur mit “ungefährlichen” Domains

Es bleiben Dir noch einen Haufen weiterer ungefährlicher Domains zum Handeln übrig.
Wenn Du diese Regeln befolgts, bist Du auf der sicheren Seite.

Eine Ausführliche Beschreibung der 7 goldenen Domain-Regeln findest Du hier

Hier geht’s weiter mit dem dritten Teil, wo erklärt wird worauf beim finden neuer (freier) Domains zu achten ist.

Ein Gedanke zu „Domainhandel Grundwissen Teil 2 – Regeln

  1. Pingback: Domain Handel Grundlagen Wissen Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.