Google Dienste, Suchresultate und bezahlte Anzeigen (AdWords)

Für viele Google-Nutzer ist es schwierig, bei all den verschiedenen Diensten noch von normalen organischen (unbezahlten) Suchresultaten und Google Diensten wie AdWords (bezahlte Anzeigen), Maps, Shopping etc. zu unterscheiden.

Gut, als Nutzer muss man das auch nicht unbedingt. Die Hauptsache ist doch, dass Google das anzeigt, wonach man sucht.
Trotzdem finde ich es wichtig dass man weiss, welche Suchresultate nun auf natürlichem Weg zustande gekommen sind, und bei welchen dass einfach das Werbebudget bestimmt, ob man ganz oben erscheint oder nicht.

Hier zwei Beispiele:

Screenshot Google

Google Suche nach “Hotel Zürich”

Blendet man alle Google-Dienste ausser der organischen Suche aus:

Google Screenshot 2

Google-Dienste ausgeblendet

 

Ein weiteres Beispiel mit dem Suchbegriff “Mikrowelle”:

Google Screenshot 3

Google Suchresultate “Mikrowelle”

Auch hier, die Google-Dienste ausgeblendet:

Google Screenshot 4

Google Suchresultate “Mikrowelle”

 

Ich hoffe das hilft dem Einen oder Anderen, die immer komplexer werdende Welt von Google etwas besser zu verstehen. :)

Ein Gedanke zu „Google Dienste, Suchresultate und bezahlte Anzeigen (AdWords)

  1. Pingback: Domainer vs. "Internetagenturen" - Seite 3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>